Reviewed by:
Rating:
5
On 17.02.2020
Last modified:17.02.2020

Summary:

Erkunden, um die, um sicherzugehen, hat, Blackjack finden Sie als European Classic Multi Hand und als Vegas Strip Single Deck Blackjack? Versucht dort auf die NetBet online Bestenliste zu kommen. Wir nutzten unser Skrill-Konto, gleich hier auf den Link zu klicken?

Traden Lernen Für Anfänger

Traden lernen: Du möchtest ein Trader werden? Ob Trading mit Aktien, Devisen oder CFDs: Hier findest du alle Infos für Trading-Einsteiger! Traden lernen - alles, was ein Trading-Anfänger im Jahr wissen muss ✅ Info-Videos für Forex, CFD, Aktien und Futures Trader ✅ Hier mehr lesen. Nutzen Sie diesen kostenlosen Einsteiger-Lehrgang, der Sie Schritt für Schritt in die Tradingwelt einführt und die wichtigsten Fragen klärt. von GodmodeTrader-.

Traden lernen – So lernen Sie erfolgreich zu traden und werden schnell ein Profi!

Tradingdusche Akademie: Mit Videos seriös und kostenlos Traden lernen! Bei Tradingdusche gibt es keine Preise! Tradingdusche Erfahrungen seit ! Diese Kursdiagramme, meist Charts genannt, sind das zentrale Werkzeug der technischen Analyse. Chart. Das Trading Chart zeigt Informationen an, die Ihnen​. Traden lernen – Diese Handelsinstrumente sollten Sie kennen. Es gibt viele Dinge, die Sie als Trading-Anfänger wissen sollten und im Rahmen dieses Ratgebers.

Traden Lernen Für Anfänger - Wie du traden lernen kannst! Video

So startest Du optimal mit dem Trading - Traden lernen für Anfänger!

Habt, Traden Lernen Für Anfänger. - Secondary Navigation

Traden lernen ebnet den Weg für lukrative Anlagen an den Finanzmärkten. Daytrader zu werden. Dezember 19, UTC. Sehr unterschiedlich Match Rtl im Übrigen der Forex- und der Aktienmarkt. Für Einige wurde es zu einem Hobby, für Andere Was Ist Sofortbanking einem Vollzeitberuf. Sie wird meistens im Währungshandel angewendet. Trading Podcast. Sie sollten Tages- Wochen- und Monatscharts im Auge behalten. Dazu gehören wichtige Unternehmensereignisse wie Gewinnmitteilungen oder Nachrichten aus Wirtschaft und Politik. Die beste Strategie ist nichts wert, wenn der Trader ihr nicht folgt. Sollten Sie ein kompletter Trading Anfänger sein, dann werden Sie wahrscheinlich von vielen Begriffen verwirrt sein. Trader werden — leicht verdientes Geld? Das macht Jackpot. Forex Markt zwar attraktiv für Anfänger. Den perfekten Einstieg zu finden, ist Gate777 50 unmöglich. Wenn es z. Was ist Trading und wie funktioniert es? ✅ Anleitung & Leitfaden ✓ Traden für Anfänger ✓ Fehler vermeiden ➜ Jetzt starten. Der Einsteiger-Ratgeber zum Thema Trading: Lernen Sie Chancen & Risiken kennen, wie Trader arbeiten und was Sie fürs Online-Trading benötigen. Traden lernen - alles, was ein Trading-Anfänger im Jahr wissen muss ✅ Info-Videos für Forex, CFD, Aktien und Futures Trader ✅ Hier mehr lesen. Nutzen Sie diesen kostenlosen Einsteiger-Lehrgang, der Sie Schritt für Schritt in die Tradingwelt einführt und die wichtigsten Fragen klärt. von GodmodeTrader-. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für möglicherweise entstehende Verluste im Handel mit Finanzprodukten. Lesen Sie unbedingt die vollständige Risikowarnung, BEVOR Sie mit dem Traden beginnen. Diese finden Sie unter getc123.com und bei Ihrem Broker. – In diesem Traden lernen Leitfaden auf dieser Webseite zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie der Börsenhandel funktioniert. Mit mehr als 8 Jahren Erfahrungen an den Finanzmärkten mehr als publizierten Youtubevideos auf dem Kanal “Trading für Anfänger” bereite ich Sie auf Ihre ersten Investitionen vor. Traden lernen für Anfänger! Videos KOSTENLOS: getc123.com [Forex Trading Daytrading Strategie Volumen Trading] Wir sind Trader und keine. Buche jetzt dein kostenloses Telefongespräch mit uns: getc123.com Jetzt downloaden - Kostenloses Trading für Anfänger PDF/ebo. Trading lernen für Anfänger: Einsteiger-Tipps Je aktiver Du an der Börse tätig sein willst, desto mehr solltest Du über das Traden lernen. Und zwar beispielsweise in Büchern, Zeitschriften und auf anderen Börsenseiten (denn meine Seite hier liefert nur ein gewisses, grundlegendes Einsteigerwissen zu Börse und Aktien). Traden lernen: Das musst du als Anfänger auf jeden Fall beachten! Für Trading Einsteiger ist alles erst einmal fremd und auch ungewohnt. Denn die Komplexität im Trading liegt oftmals nur in wenigen kleinen Feinheiten, die letztendlich den Unterschied machen. Trading lernen kann für Anfänger besonders schwierig sein. Dies liegt vor allem an den unrealistischen Erwartungen, die Trading Anfänger haben. Deshalb sollten Sie zuallererst verinnerlichen, dass Online Trading kein Methode ist, um schnell an viel Geld zu kommen. Bezogen auf das Traden für Anfänger heißt das, dass Sie sich Indikatoren als Hilfsmittel bedienen, ihnen aber nicht blind vertrauen sollten. Wenn es einen Indikator gäbe, der verlässlich die Kursentwicklung vorhersagen könnte, wären alle Trader, die ihn nutzten, reich.
Traden Lernen Für Anfänger Eigentlich ist dieser Typus nun einfach erklärt, denn er ist quasi das glatte Gegenteil des Praktikers. Wer genauere Informationen über die gängigen Assetklassen erhalten möchte, der findet unter folgendem Link einen detaillierten Artikel King.De Spiele Thomas May: Wo kann ich eigentlich überall investieren? Damit lernen Sie beliebte Fehler und Verhaltensweisen früh kennen und können rechtzeitig entgegensteuern. Privatkunden Mathdoku somit keine Verluste mehr, die das Eigenkapital beziehungsweise den Handelskontowert Bigfaarm.

Ich empfehle es einem Anfänger jede Richtung des Handels auszuprobieren, damit man seine eigenen Erfahrungen macht.

Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen am Markt. Viele Anfänger möchten schnelles Geld mit dem Trading verdienen.

Ist das überhaupt möglich oder nicht? Ohne Risiko werden Sie kein Geld verdienen. Unbegrenzte Gewinne sind möglich.

Sie können also reich mit dem Börsenhandel werden. Jedoch wird das hohe Risiko meistens unterschätzt und Anlegern droht es Geld zu verlieren.

Beispieltrades mit 6. Die meisten Finanzprodukte sind mit einem Hebel unterlegt. In vielen Fällen ist sogar ein Hebel nötig, um überhaupt wirkungsvoll Geld zu verdienen.

Sie können mit mehr Geld an der Börse handeln als Sie eigentlich besitzen. Es ist sozusagen ein Kredit, der der Broker Ihnen gewährt.

Sie müssen lediglich eine Sicherheitsleistung Margin beim Broker hinterlegen. Dies wird Marginhandel genannt. Der Hebel multipliziert Ihre Position.

Positionen zu eröffnen sind bereits ab wenigen Cents Risiko möglich. Durch einen hohen Hebel kann man auch dementsprechend einen hohen Gewinn oder Verlust machen.

Beim Börsenhandel kann man mehr Geld verlieren als man auf das Brokerkonto eingezahlt hat. Dies nennt man Nachschusspflicht und so ein Vorfall kann durch sehr extreme Marktsituationen hervorgerufen werden.

Alle empfohlenen Anbieter auf dieser Seite fordern keine Nachschusspflicht mehr, sondern stoppen Sie vorher zwangsweise aus. Sie sollten aber trotzdem sicher sein und verstehen wie CFDs funktionieren.

Ebenfalls ist der Forex Handel durch das hohe Risiko bekannt. Nutzen Sie ein sinnvolles Risikomanagement sonst droht es Ihnen schnell geld zu verlieren.

Nach wenigen Fehlschlägen ist das ganze Kontoguthaben verloren. Somit verringern sich auch Ihre Emotionen im Handel. Es ist durchaus möglich mehrere Fehlschläger hintereinander zu haben.

Niemand ist perfekt und ein stetiges Geld verdienen wird wahrscheinlich nicht klappen. An der Börse arbeitet man immer mit Wahrscheinlichkeiten.

Sie wollen nicht dazu gehören? Der Hebel ist das Instrument eines, der mehr aus seinem Konto herausholen will.

Viele Finanzprodukte werden generell nur gehebelt angeboten. Sie können dank dem Hebel höhere Summen am Markt traden.

Hier gibt es Online Broker , die sogar einen Hebel von bis zu anbieten. Dafür benötigen Sie mindestens Durch einen Hebel von benötigen Sie aber nur noch 3.

Der Hebel multipliziert die eingesetze Margin. Im unteren Bild sehen Sie ein Beispiel in der Ordermaske:.

Sie sehen der Kontrakt-Wert ist viel höher als die eigentliche Margin. Je nach Markt kann ein unterschiedlicher Hebel anfallen.

Lustigerweise gibt es aber andere Finanzprodukte mit einem viel höheren Hebel ohne Beschränkung. Professionelle Trader können aber weiterhin einen sehr hohen Hebel nutzen.

Meiner Meinung nach reichen diese Hebel vollkommen aus, um einen erfolgreichen Handel an den Finanzmärkten durchzuführen. Der Hebel gibt einem nur die Möglichkeit mehr Kapital zu traden.

Erfolgreiche Händler besitzen profitable Trading Strategien für den täglichen Handel. Generell unterscheidet man hiebei zwischen der Fundamentalen Analyse und der Technischen Analyse.

Beide Analysen haben ihre Vorteile. Aus meinen Erfahrungen erzeugt ein Zusammenspiel dieser beiden Analysen das beste Ergebnis. Für eine erfolgreiche Trading Strategie muss man viele verschiedene Punkte beachten.

Es ist nicht nur eine einfache Methode für den Handel an den Finanzmärkte. Der Markt kann sich jederzeit ändern und die Kräfte verschieben sich.

Beispielsweise war das Handelsvolumen bzw. Nun sehe ich nur noch ca. Der Markt wird sich immer ändern und als Trader müssen Sie darauf vorbereitet sein.

Wie verhält sich der Markt gerade? Gibt es einen Trend oder nicht? Wie ist der Verlauf des Chartes. Analysieren Sie zuerst die vergangenen Preise und machen Sie eine Nachforschung zur aktuellen Situation.

Wann eröffne ich eine Position? Momentan gibt es so viele Broker, wie noch nie zuvor. Denn dadurch, dass es mittlerweile eine Menge Anbieter gibt sinken die Kosten und Gebühren pro Trade.

Das macht es einfacher für dich das Traden lernen zu meistern. Wichtig für dich ist hierbei zu wissen, dass dein Broker deine Tradinggewinne auch auszahlt und dich nicht auf dem Trockenen sitzen lässt.

Lukrativ können für dich bspw. Boni sein, bei denen deine Einzahlungssumme vervielfacht wird. Beispiel aus der Praxis: Du zahlst Euro bei deinem Broker ein und bekommst allerdings das dreifache der Summe, d.

Allerdings solltest du dich natürlich nicht nur von irgendeinem Einzahlungsbonus in den Bann ziehen lassen. Bewahre immer einen kühlen Kopf und hinterfrage ruhig einmal, indem du den Support des jeweiligen Anbieter anschreibst und dich ausreichend informierst.

Oftmals musst du beim offerierten Bonus einen gewissen Betrag erwirtschaften, bevor du dir diesen auszahlen lassen kannst.

Du solltest Abstand von Brokern halten, die weitere Gebühren oder Kosten haben. Ein Spread ist die Differenz eines Kurses , zu welchem Werte gekauft werden können und zu dem diese wieder zu verkaufen sind.

Das genau nennt man Spread. Der Betrag, über den sich ein seriöser Broker finanziert. Für einen Trader ist ein geringer Spread entscheidend.

Denn je geringer die Transaktionsgebühren, desto eher schreibt man schwarze Zahlen. Das Spead-System besagt, dass du nach einiger Zeit zu einem Broker wechselst, mit dem du eine feste Transaktionsgebühr vereinbarst hast.

Hierbei ist es gleich, für welchen Einlagebetrag du dich entscheidest, da es ein fester Betrag ist, dem du deinen Broker zahlst.

Du hast hiermit die ersten wichtigen Schritte, aber auch Entscheidungen getroffen. Du liest gerade diesen Blog, weil du traden lernen willst wofür wir dich wirklich loben muss.

Denn viele Menschen werden nicht einmal bis hierher lesen, weil den meisten Menschen die Motivation fehlt oder ganz einfach das Warum. Warum möchtest du reich oder aber auch erfolgreich werden?

Du machst gerade einen entscheidenden Schritt zu deinem persönlichen Trader Erfolg. Klar musst du noch so einiges über die verschiedenen Handelssignale lernen.

Allerdings bist du ja auch nicht umsonst auf der Suche nach der richtigen Trading Anleitung. Dabei legen wir Dir unsere besten und bewährtesten Handelsstrategien da.

Diese Methoden sind für Jeden sofort 1 zu 1 anwendbar und kopierbar. Besonders wichtig ist natürlich auch die Sicherheit Ihrer Einlagen.

Wir empfehlen deshalb, einen Broker zu wählen, der die Kundeneinlagen von seinen eigenen separiert, wodurch sichergestellt wird, dass der Broker Ihre Einlagen nicht für seine eigenen finanziellen Aktivitäten nutzen kann.

Dadurch ist überdies gewährleistet, dass Sie jederzeit Ihren gesamten Kontostand auszahlen lassen können. Zu guter Letzt sollten Sie prüfen, ob der Broker ein Einlagensicherungssystem anbietet, das den Betrag festlegt, der Ihnen im Extremfall eines Bankrotts des Brokers kompensiert wird.

Der Service des von Ihnen gewählten Brokers sowie die von ihm angebotene Trading Plattform sind essentiell, um die bestmöglichen Trading-Resultate zu erzielen.

Es ist also wichtig, einen Broker zu wählen, der über hohe Liquidität, niedrige Spreads und die beste Orderausführung verfügt.

Überlegen Sie also genau, wie hoch die Broker Gebühren sind, die für Sie infrage kommen. Auf der Suche nach dem günstigsten Broker kommt es auf eine Kombination aus niedrigem Spread, Qualität der Orderausführung, Kommission und Mindesteinzahlung an.

All diese Punkte sollten Sie bei der Eröffnung eines Tradingkontos beachten. Der beste Broker für Einsteiger sollte überdies in den Bereichen Trading System , Notierungsfeed, Instrumentenportfolio, Ausführungsmodelle und Hebel gut aufgestellt sein.

Bei Admiral Markets haben Sie Zugriff auf über 7. In den meisten Fällen hängt dieses Angebot von der genutzten Trading Plattform ab.

Sie könnten zum Beispiel Interesse an einer Scalping Strategie haben, bei der es darum geht, viele kleine Trades zu machen, um von geringen Kursbewegungen zu profitieren.

Vor allem für Trading Anfänger, aber auch für fortgeschrittenere Trader, ist kontinuierliche Weiterbildung unerlässlich. Daneben ist auch eine gute, freundliche Unterstützung seitens des Brokers für seine Klienten wichtig.

Sie sollten deshalb darauf achten, dass Ihr Broker zumindest eine Niederlassung in Ihrem Heimatland hat oder mindestens telefonische und elektronische Unterstützung in Ihrer Sprache anbietet.

Bei einem Broker mit effizienter Kundenbetreuung ist sichergestellt, dass eine Nachfrage eines Traders, die nicht innerhalb weniger Stunden beantwortet wird, sofort an die Kunden- oder Compliance-Abteilung weitergeleitet wird.

Zur Auswahl des passenden Brokers gehört die Suche nach der richtigen Handelssoftware. Worauf sollten Sie also achten, wenn Sie Ihre Optionen abwägen?

Neben Marktdaten in Echtzeit verfügen die Plattformen über automatisiertes Trading und fortgeschrittene Charting-Optionen.

Sie zeichnen sich durch Schnelligkeit und Sicherheit aus. Der MetaTrader 5 ist die neueste Version der Handelsplattform und verfügt über viele neue Funktionen, wie zum Beispiel:.

Als Trading Anfänger ist man immer auf eine Software angewiesen, aber der Konkurrenzkampf zwischen den Brokern bedeutet, dass die meiste Trading Software kostenlos angeboten wird.

Wenngleich sich manche EAs lohnen können, fällt es ihnen schwer, auf Marktveränderungen zu reagieren.

Sofern Sie den Code nicht verstehen, in dem die EAs geschrieben sind, wird es Ihnen wohl nicht gelingen, die EAs so zu programmieren, dass sie angemessen auf Veränderungen reagieren.

Wenn Sie schnell mit dem Trading loslegen wollen, sollten Sie ein kostenloses Demokonto eröffnen. Damit haben Sie die Gelegenheit, die über 7.

Dies geschieht in realistischer Marktumgebung, aber völlig risikofrei. Sie müssen kein eigenes Geld einsetzen, sondern bekommen Zugriff auf virtuelle Mittel, die Sie zum Testen Ihrer Strategien nutzen können.

Für Anleger ist es jedoch wichtig, daran zu denken, dass der zuletzt gehandelte, für den Trader sichtbare Preis nicht unbedingt der ist, zu dem die Order dann auch ausgeführt wird.

Der letztendliche Ausführungspreis hängt zum einen von der Ausführungsgeschwindigkeit des Brokers ab und zum anderen von der Volatilität des getradeten Instruments.

Investoren verwenden eine Buy-Stop-Order im Allgemeinen, um einen Verlust zu begrenzen oder einen Gewinn auf eine Aktie, die sie leer verkauft haben, zu schützen.

Investoren verwenden im Allgemeinen eine Sell-Stop-Order, um einen Verlust zu begrenzen oder einen Gewinn aus einer Aktie, die sie besitzen, zu schützen.

Sie sind von grundlegender Bedeutung, um zu wissen, wie viel von etwas man überhaupt handelt. Die praktische Schwierigkeit liegt darin, dass es vom jeweiligen Basiswert abhängt, was genau ein Lot ist.

Darüber hinaus sollten Trader sich immer über die jeweiligen Kontraktdetails des gewählten Finanzinstruments informieren. Ein Pip, kurz für "price interest point" wenngleich die genaue Herkunft des Worts nicht geklärt ist , ist ein Begriff aus dem Forex Trading.

Ein Pip ist der kleinste Betrag, um den sich eine Währungsnotierung ändern kann. Wechselkurse beziehen sich immer auf ein Währungspaar und sagen aus, was Währung A ausgedrückt in Währung B wert ist.

Die Kurse werden mit mehreren Nachkommastellen angegeben. Diese Veränderung an der vierten Nachkommastelle entspricht einem Pip.

Ein ähnlicher Begriff ist übrigens der Tick, der die kleinste zulässige Kursbewegung eines Finanzinstruments anzeigt. Auch bei dem Begriff Spread ergibt es Sinn, sich zuerst die Wortbedeutung klarzumachen.

Grundsätzlich kann sich ein Spread auf die Streuung oder Differenz von zwei Werten beziehen, egal ob Zinsen, Renditen oder Preise eines Finanzinstruments.

Der Spread ist neben der Kommission siehe unten der wichtigste Posten der Transaktionskosten eines Trades. Über den Unterschied zwischen Ver- und Ankaufspreis finanziert der Broker sein Dienstleistungsangebot.

Der An- oder Rückkaufspreis liegt daher immer etwas unter dem Verkaufspreis. Auch die Kommission manchmal Provision genannt ist ähnlich wie der Spread ein Entgelt, das der Broker für seine Dienstleistung erhebt.

Allerdings können sich die Kommissionen von Broker zu Broker und von Finanzinstrument zu Finanzinstrument unterscheiden — zum Teil sogar erheblich.

CFDs sind sogenannte Hebelprodukte. Der Hebel entsteht durch die Margin. Das trifft schon mal ganz gut den Kern seiner Bedeutung.

Beim Margin Trading geht es nämlich darum: Anstatt den gesamten Gegenwert einer Handelsposition mit eigenem Kapital zu unterlegen, wird der Trade nur mit einer Sicherheitsleistung der Margin , die einen Bruchteil des gehandelten Kapitals beträgt, eröffnet.

Durch den Unterschied zwischen eigentlichem Wert der Transaktion und eingezahlter Margin entsteht der Hebel, den man auch den Handelsspielraum nennen könnte.

Das bedeutet, dass mit einem Euro eingezahlter Margin fünf Euro Gewinn gemacht werden können. Allerdings darf man nicht vergessen, dass der Hebel auch in die umgekehrte Richtung wirken und mögliche Verluste verstärken kann.

Das Thema Wirtschaftsindikatoren ist nur auf den ersten Blick einfach. Von der Wortbedeutung her ist klar, dass ein Indikator irgendetwas anzeigt.

Es werden also bestimmte Daten dahingehend interpretiert, dass entweder die vergangene oder die zukünftige Entwicklung der Wirtschaft besser vorhergesagt beziehungsweise verstanden werden kann.

Beim Trading gibt es eine Vielzahl von speziellen Indikatoren. Das Problem beginnt aber schon damit, herauszufiltern, welcher Indikator der richtige für den jeweiligen Zweck ist.

Die beiden Beispiele zeigen, dass es bei Indikatoren nicht immer um harte Wissenschaft und verlässlichen Nutzen geht. Manchen Indikatoren merkt man an, dass sie der tastende Versuch sind, eine im Dunkeln liegende Zukunft zu erhellen.

Wenn es einen Indikator gäbe, der verlässlich die Kursentwicklung vorhersagen könnte, wären alle Trader, die ihn nutzten, reich.

Aus der Vielzahl von Trading Indikatoren , die auch im Traden für Anfänger eine Rolle spielen sollten, hier ein kurzer Einblick in drei der wichtigsten.

Gerade Trading Einsteiger neigen dazu, einen Indikator auszusuchen und zu traden, was dieser Indikator gerade anzeigt.

Das wird in der Mehrzahl der Fälle schiefgehen. Verifizierte 5-Sterne-Bewertungen unserer Leser und Teilnehmer. Wir sind TradingFreaks. Wir helfen privaten Tradern zum erfolgreichen Börsenhandel.

Was lernst du im Webinar? Hier bekommst du Einblicke in professionelles Daytrading. Für den Einstieg aber genügt es in jedem Fall, Broker Vergleiche zu bemühen und dort nach einem gelungenen Angebot zu suchen.

Vor Anmeldung und Einzahlung ist die Seriositätsprüfung entscheidend. Ein Broker, der das gewonnene Geld womöglich gar nicht auszahlt, ist strikt zu meiden.

Ausschlaggebend für die Entscheidung von Trading-Anfängern können auch besondere Angebote und Sonderaktionen der Anbieter sein.

So wird beispielsweise bei einem einmaligen Einzahlungsbonus die erste Einzahlung eines Neukunden um einen gewissen Wert vervielfacht. Aus den eingezahlten Euro werden so rasch Euro.

Höhere Kapitalsummen sind beim Traden zu bevorzugen. Einsteiger sollten also die Boni derjenigen Broker miteinander vergleichen, die für sie sowieso in Frage kommen.

Die Entscheidung für oder gegen einen Broker sollte nicht nur vom offerierten Bonus abhängen. Einsteiger müssen darüber hinaus beachten, dass die Teilnahme an einem solchen Bonussystem an Bedingungen geknüpft ist.

So muss der Gesamtbetrag beispielsweise x-mal umgesetzt werden, um eine Auszahlung beantragen zu können. Seriöse Anbieter finanzieren sich nicht durch weitere Gebühren und Kosten, sondern lediglich durch die Spreads.

Ein Spread ist der Abstand zwischen dem Kurs, zu dem Werte gekauft werden können und dem, zu welchem sie im selben Zeitpunkt wieder zu verkaufen sind.

Wird eine Position über den Kauf beispielsweise einer Währung eröffnet, dann befindet sich der Investor direkt um einige wenige Einheiten im Minus.

Dieser Betrag ist der Spread, über welchen sich der Broker finanziert.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Traden Lernen Für Anfänger”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.